Geheimtipp: Obstsalat mit Marillenschnaps!

Geheimtipp: Obstsalat mit Marillenschnaps!

Sucht ihr auch noch nach einem einfachen aber doch ein klein wenig extravaganten Dessert für feine Sonntagsessen? Eines, das möglichst leicht bekömmlich ist. Schließlich kommt es ja nach Vorspeise und Hauptgang. Fehlen darf es trotzdem nicht – etwas Süßes geht bekanntlich immer.

 

Wir haben eine Idee für euch: frischer Obstsalat mit einem Schuss Marillenschnaps. Ist gesund, leicht, schmeckt herrlich frisch. Außerdem braucht ihr kein eigenes Dessert, falls Kinder mit essen. Der Marillenschnaps wird nämlich erst auf die einzelnen Portionen am Tisch geträufelt. Klingt doch nicht schlecht, oder? Auf geht’s zum Schnippeln und Schneiden…

 

Obstsalat mit einem Schuss Marillenschnaps

 

 

Zutaten für 6 Portionen
300 g Marillen (Aprikosen) – 400 g Erdbeeren – 2 Äpfel – 1 Ananas – 200 g Trauben
2 Birnen – 3 Kiwis – 200 g Blaubeeren – Saft einer Zitrone – einen Schuss Marillenschnaps
Staubzucker nach Belieben

 

Zubereitung

Äpfel, Birnen und Marillen waschen und entkernen. In nicht zu kleine Würfel schneiden. Dann die Ananas sorgfältig schälen und den harten Kern ausschneiden. Wer einen Ananas-Schneider zu Hause hat, umso besser. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

 

Kiwis schälen und ebenso in Würfel schneiden. Die Erdbeeren säubern, waschen und in Stücke schneiden. Schließlich noch die Trauben vom Stiel zupfen und halbieren. Die Blaubeeren waschen.

 

Das Obst in eine große Schüssel geben und vorsichtig vermischen. Den Zitronensaft darunter mischen.

Dann heißt’s probieren und eventuell mit Zucker etwas nach süßen. In Glasschalen servieren und jede Portion mit einem Schuss Marillenschnaps verfeinern.

 

Schaut herrlich aus und schmeckt noch besser!

|