Tiroler Marillen Ketchup

Tiroler Marillen Ketchup

Natürlich, gesund & schmeckt fantastisch – auch ein ideales Geschenk

Kennt ihr das? Beim Grillen sind die Soßen dem ein oder anderen ebenso wichtig, wie das Fleisch. Wenn man da mit einem selbstgekochten Tiroler Marillen-Ketchup aufwarten kann, macht das schon Eindruck. Abgesehen davon schmeckt es einfach herrlich und ist noch dazu eine gesunde Alternative zum Industrie-Tomaten-Ketchup.

 

Also worauf warten – probiert es einfach aus!

 

  • Rezept Marillen Ketchup
    Etwas Marillen-Likör zum fein Abschmecken
  • Rezept Marillen Ketchup
    Frische Marillen aus dem Garten
  • Rezept Marillen Ketchup
    Reife Tomaten aus dem Garten
  • Rezept Marillen Ketchup
    Rezept Marillen Ketchup

 

Zutaten
1 kg reife Marillen (Aprikosen)
500 g reife Tomaten
1 Zwiebel
80 ml geschmacksneutrales Speiseöl
80 g Zucker
1 kl. Zweig Rosmarin
100 ml Tiroler Marillen Likör

 

Zubereitung

Zwiebel schälen, in kl. Würfel hacken. Marillen waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen und in Stücke schneiden.

 

Das Öl in einem Topf langsam erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben. Bei geringer Hitze golden anbraten. Tomaten und Marillen hinzugeben. Das Ganze 20 min leicht köcheln lassen.

 

Den Rosmarin und den Zucker dazugeben. Weitere 10 min köcheln lassen. Den Marillen Likör zum fein Abschmecken dazugeben und nur noch 3 min am Herd lassen. Dann wegstellen und den Rosmarin entfernen.

 

Alles gut mit dem Pürierstab mixen und nochmals für 2 min aufkochen lassen. Noch heiß in saubere Gläser oder Flaschen abfüllen. Fest verschießen, damit hält es sich länger – etwa 6 Monate.

Schön beschriftet ist das Tiroler Marillen Ketchup ein wunderschönes Mitbringsel.

 

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und Guten Appetit!

 

  • Barbara BaLo Lorenz

    Das klingt köstlich!

|