Bergkräuter Smoothies aus Tirol

Bergkräuter Smoothies aus Tirol

 

Smoothies schmecken nicht nur herrlich frisch – sie sind auch richtige Vitaminbomben. Noch etwas gesünder und auch interessanter sind die Rezepte, die wir euch heute hier vorstellen: Smoothies mit Bergkräutern. Sie sind blitzschnell gemixt und schauen auch noch richtig gut aus. Unbedingt ausprobieren!

 

 

Bevor es losgeht…

 

Prinzipiell braucht ihr keine Rezepte für Smoothies. Erlaubt ist, was schmeckt! Es gibt aber trotzdem ein paar Grundregeln, damit das Ganze dann auch wirklich schmeckt.

 

1. Unbedingt Früchte verwenden, die vollreif sind. Ideal sind Bananen, Birnen, Marillen, Ananas und Zitronensaft für den Frischekick.

 

2. Auch Gemüse ist für Smoothies geeignet. Wichtig ist, dass es sich recht gut mixen lässt. Wir empfehlen neben Avocado vor allem Tomaten und grüne Gurken.

 

3. Die verwendeten Bergkräuter sollten frisch sein. Mischt sie nicht zu sehr durcheinander. Durch das Mixen zu vieler verschiedener Zutaten leidet der feine Geschmack, den einzelne Kräuter dem Smoothie verleihen. Wir verwenden immer nur ein Kraut pro Rezept.

 

4. Geeignete Bergkräuter sind beispielsweise: Majoran, Minze, Rosmarin, Brennnessel, Koriander, Salbei, Oregano und viele mehr.

 

 

Zubereitung

Für alle Rezepte gilt:
Obst und Gemüse reinigen und in grobe Stücke schneiden. Bergkräuter waschen und trocken tupfen. Alle Zutaten in den Mixer geben und kurz auf niedriger Stufe, dann etwa 60 Sekunden auf höchster Stufe mixen. Je nach Wassergehalt von Obst und Gemüse noch einige Löffel Wasser hinzugeben. Eiswürfel passen stattdessen auch wunderbar.

 

Nach dem Mixen passende Gläser auswählen, eingießen, evlt. den Liegestuhl vorbereiten und…

einfach genießen 🙂

 


Hier drei Rezept-Vorschläge von uns:

 

Tiroler Bergbrennessel-Smoothie

50 g frischer Berg-Brennnessel
1 kleine Banane
1 weiche Birne
1 Spritzer Zitronensaft
evtl. Wasser oder Eiswürfel nach Belieben

 

Tiroler Bergmajoran Smoothie

50 g frischer Berg-Majoran
1/2 Avocado
1/2 Gurke
2 weiche Marillen (Aprikosen)
1 Spritzer Zitronensaft
evtl. Wasser oder Eiswürfel nach Belieben

 

 

Tiroler Bergminz-Smoothie

40 g frische Berg-Minzeblätter
1 kleine Banane
180 ml Milch
1 TL Zitronensaft
evtl. Wasser oder Eiswürfel nach Belieben

 

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – probiert es einfach aus!

 

 

Ein Kräuter-Schnäpschen als Absacker vor dem Schlafengehen findet ihr hier: Tiroler Kräuter Bitter und Kräuter-Spezialitäten.

 

 

|