Johannisbeeren Gelee mit Schuss

Johannisbeeren Gelee mit Schuss

Schmeckt nach Sommer und ist ein tolles Geschenk

Sie sind wieder voll im Trend: die selbstgemachten Geschenke. Mit diesem Gelee mit Schuss macht ihr sicher vielen Freunden eine Freude. Es ist ganz einfach und schmeckt herrlich.

 

Also worauf warten – probiert es aus!

 

 

Zutaten
1 kg reife schwarze Johannisbeeren
500 g Gelierzucker 1:2
Wasser
80 ml Tiroler Johannisbeeren Likör

 

(Tipp: Wer sich das frische Auskochen des Saftes nicht antun möchte, kann statt der frischen Johannisbeeren auch einen guten Johannisbeeren Saft kaufen. Nehmt dann gleich 800 ml davon und fügt kein Wasser hinzu.)

 

Zubereitung:

Die schwarzen Johannisbeeren von den Stängeln trennen und waschen. Mit 300 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Beeren durch ein Sieb drücken und den dickflüssigen Saft in einem Topf auffangen. Soviel Wasser zufügen, dass 800 ml im Topf sind.

 

Den Gelierzucker dazu geben. Das Ganze nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Noch heiß in saubere Gläser abfüllen. Fest verschießen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. Damit hält sich das Gelee ungeöffnet etwa 12 Monate lang. Schön beschriftet ist das Tiroler Johannisbeeren Gelee ein wunderschönes Mitbringsel.

 

Außerdem schmeckt das Gelee wunderbar zu süßen Palatschinken. Oder Omeletten, wie wir sie in Tirol nennen. Für diese hier im Bild haben wir etwas schwarzen Johannisbeeren Saft in den Teig gegeben.

 

 

Unsere Trink-Empfehlung dazu

Echter Tiroler Johannisbeeren Likör! Dieser Premium Likör aus der schwarzen Johannisbeere ist eine echte Rarität und eine köstliche Tiroler Spezialität. Herb-fruchtig und vollmundig im Geschmack, passt er richtig gut zum Sommer.

 

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und Guten Appetit!

 

 

  • Olaf Lorenz

    Tolles Rezept mit dem Gelee, aber wann füge ich den Likör hinzu?

|