Freche GletscherEis Kekse

Freche GletscherEis Kekse

Ein lustiger Gag für einen Adventabend mit Freunden: Plätzchen für Große!
Ist einfach, macht Spaß und gute Stimmung. Danach gibt’s für alle fleißigen Bäcker ein Stamperl GletscherEis – am besten angezündet 🙂

 

 

Und so einfach geht’s:

Zutaten:

Mürbeteig, Zuckerschrift, Herz-Ausstechform.
Staubzucker und GletscherEis für die Glasur.

 

Mürbeteig gibt’s in jeder Bäckerei und bei Oma oder Mutti. Der Teig ist aber auch schnell selbst geknetet. Einfach 500 g Mehl, 250 g kühle Butter, 250 g Staubzucker, ein Päckchen Vanillezucker und 2 Eier schnell zu einem glatten Teig kneten. Eine halbe Stunde in den Kühlschrank und dann kann es los gehen.

 

 

Für jeden, der mitmachen möchte, ein Stück Teig ausrollen. Nicht vergessen den Tisch oder die Arbeitsplatte darunter mit Mehl zu bestäuben. Sonst kleben die Kekse. Herzen ausstechen und bei 180 °C im vorgeheizten Backofen etwa 8 min backen.

 

 

Während die Kekse abkühlen, könntet ihr euch ein Stamperl GletscherEis gönnen. Anzünden erlaubt – aber nur im feuerfesten Stamperlglas!

 

Nun bereitet die Glasur zu: 100 g Staubzucker in einem Schlüsselchen mit 10 ml GletscherEis vermengen. Fertig! Noch ein Tipp: Wer es richtig blau leuchtend möchte, wie auf unseren Fotos, sollte einen Tropfen blaue Lebensmittelfarbe dazugeben.

 

 

Wenn die Kekse kühl sind, nehmt dunkle oder weiße Zuckerschrift (gibt es in Tuben im Handel bei den Backwaren) und zeichnet die Konturen auf die Kekse. Nun nur noch mit der GletscherEis Glasur die Flächen füllen, fertig sind die frechen GletscherEis Kekse. Eure Freunde werden begeistert sein!

Wir wünschen einen schönen Advent!

|