Heute gibt’s Tiroler Kasspatzln #daheimgenießen

Heute gibt’s Tiroler Kasspatzln #daheimgenießen

In Tirol bleiben wir auch heute daheim. Wie ihr wahrscheinlich ebenso.

 

Also wieso nicht die Zeit nutzen und etwas Gutes kochen? Heute für euch ein richtiger Klassiker: die Tiroler Kasspazln. Ihr werdet sehen, man kann Tiroler Spatzln unkompliziert zu Hause kochen und sich ein Stück Tirol auf den Tisch zaubern.

 

Käse Spätzle aus Tirol

 

Zutaten (für 2 Personen)
150 g Mehl (grob gemahlen)
2 Eier
etwas Salz
Wasser
etwas Butter
1 Zwiebel
100 g würziger Bauernkäse
Röstzwiebel (geht zur Not auch ohne, solltet ihr keine zu Hause haben)
Petersilie (geht zur Not auch ohne, solltet ihr keine zu Hause haben)
Salz und Pfeffer

 

 

Käse Spätzle aus Tirol

 

Zubereitung
In eine große Schüssel Eier, Mehl, etwas Salz und 30 ml warmes Wasser geben. Mit einem Holzlöffel so lange schlagen, bis ein zähflüssiger Teig entsteht.

 

In einem Kochtopf Salzwasser zum Kochen bringen. Nun wäre es ideal, wenn ihr einen Spatzlhobel hättet. Der Teig kommt oben rein, dann wird in den Topf gehobelt. Die Spatzln einmal aufkochen lassen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. Solltet ihr keinen Hobel haben, könnt ihr den Teig auch auf ein Brett geben und mit einem Messer Spätzle schneiden. Ist eher aufwändig, aber mit etwas Übung machbar.

 

Nun erhitzt ihr die gewürfelte Zwiebel mit der Butter und röstet sie hellbraun. Darin die Spatzln schwenken und zuletzt den geriebenen Käse unterheben. Solltet ihr sie vorrätig haben, mit Petersilie und Röstzwiebeln nach Belieben in der Pfanne anrichten und… #daheimgenießen.

 

Danach passt hervorragend ein Stamperl Original Tiroler Obst Schnaps.
Lasst es euch schmecken!

 

 

|